Aqua Jogging / Tiefwasserfitness

Information und Programm

Aqua Jogging

ist grundsätzlich laufen im Wasser, ausgeführt durch verschiedene Geh-, Schritt- und Laufvariationen im Schwebezustand ohne Bodenkontakt. Der Schwebezustand wird durch Auftriebsmittel erreicht, nur der Kopf und die Schultern sind nicht im Wasser. Begleitet von bewegungsunterstützender Musik ist Aqua-Jogging ein Ganzkörpertraining.

Trainingseffekt

Das Ausdauertraining verbessert die Kondition und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Eine vertiefte Atmung trainiert gleichzeitig die Atemmuskulatur. Aqua-Jogging trägt durch eine verbesserte Spannungsfähigkeit auch zu einer Figurverbesserung bei. Die Mobilisation des ganzen Körpers und der Aufenthalt im Wasser sind zudem ideale Rezepte zum Stressabbau. Langfristig kann Aqua-Jogging unterstützend bei der Behandlung von Bluthochdruck und Asthma wirken.

Vorteile gegenüber Joggen am Land

Das Wasser sorgt für Entspannung und Abkühlung. Der Stütz- und Bewegungsapparat ist durch den Auftrieb entlastet. Insbesondere die häufig diskutierte Verletzungsgefahr der Sehnen und Bänder durch den Aufprall auf hartem Untergrund entfällt genauso vollständig wie die Gefahr des Umknickens. Aqua-Jogging kann daher eine Alternative für alle sein, die am Land mit dem Lauftraining Schwierigkeiten haben. Eine schnellere Rehabilitation nach Operationen oder Verletzungen spricht genauso für das "Laufen im Wasser" wie der ungefähr dreimal so hohe Kalorienverbrauch.

Tiefwasser-Fitness

ist ein umfassendes und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining bei einer Wassertiefe von 4,00 m. Die Übungen werden von bewegungsunterstützender Musik begleitet. Spezielle Geräte wie Hanteln, Disc, Poolnudeln und anderes mehr kommen zum Einsatz und unterstützen den Trainingseffekt.

Trainingseffekt

Muskelpartien werden in ihrem natürlichen Zusammenwirken trainiert, das führt zur Kräftigung und Mobilisation von Muskelgruppen und ganzen Körperregionen. Die Beweglich- und Gelenkigkeit werden genauso trainiert wie die Koordination, das gleicht einseitige Bewegungsabläufe des Alltags aus. Wasserwiderstand und Auftrieb werden als Trainingsmittel gezielt eingesetzt. Das immer wieder erforderlich werdende Ausbalancieren des Körpers schult den Gleichgewichtssinn. Der Wasserdruck beeinflusst die Arbeit unseres Herzkreislaufsystems positiv, es wird daher sehr schonend mittrainiert. Eine verbesserte Ausdauer und mehr Spaß an der Bewegung werden zu den Erfolgen Ihres Trainings zählen.

Vorteile zur Fitness am Land und im Flachwasser

Das Wasser sorgt für Entspannung und Abkühlung. Der Stütz- und Bewegungsapparat ist durch den Auftrieb entlastet. Bewegungsabläufe und deren Kombinationen, die an Land so nicht oder nur schwer möglich sind, lassen sich im Wasser gut ausführen. Gegenüber der Aqua Fitness im Flachwasser können die Übungen aber auch eine besondere Herausforderung darstellen. Die persönliche Körpergröße spielt bei der Tiefwasser-Fitness keine Rolle, davon profitieren Teilnehmer die überdurchschnittlich groß oder klein sind.

Aqua-Jogging am Montag

Kurs 2: 13.01. - 16.03.2020ausgebucht
Kurs 2a:23.03. - 27.04.20201 freier Platz ( Satand 12.3.)
Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr

Aqua-Jogging am Donnerstag

Kurs 4:16.01. - 19.03.2020ausgebucht
Kurs 4a:26.03. - 23.04.20204 freie Plätze ( Stand 10.03.)
Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr

Aqua-Jogging am Dienstag

Zur Zeit werden leider keine Kurse angeboten
Beginn jeweils um 10:30 Uhr

Tiefwasser-Fitness am Montag

Zur Zeit werden leider keine Kurse angeboten
Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr

Tiefwasser-Fitness am Donnerstag

Zur Zeit werden leider keine Kurse angeboten
Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr

Teilnahmevorrausetzungen

Achtung: Aqua Jogging und Tiefwasser-Fitness werden in schwimmtiefen Wasser (4,00 m) durchgeführt. Die Teilnehmer müssen daher schwimmen können. Weitere Voraussetzungen oder Vorkenntnisse muss man nicht mitbringen. Die Kurse eignen sich für Damen, Herren und Jugendliche gleichermaßen.

Teilnehmen können grundsätzlich alle Schwimmer. Nicht- oder unsichere Schwimmer bleiben leider ausgeschlossen, da Aqua-Jogging in schwimmtiefen Wasser (bei uns 4 m) ausgeführt wird. Weitere Voraussetzungen oder Vorkenntnisse muss man nicht mitbringen. Aqua-Jogging eignet sich für Damen, Herren und Jugendliche gleichermaßen.

Wer Sport treiben möchte, muss gesund sein! Anderenfalls kann Sport mehr schaden als nützen. Nehmen Sie daher an jeder einzelnen Stunde nur dann teil, wenn Sie sich wirklich gesund fühlen. Eine vorherige Abstimmung mit Ihrem Arzt ist insbesondere bei Vorliegen chronischer Erkrankungen, Erkrankungen des Herzkreislaufsystems oder der Ohren sowie unmittelbar nach Erkrankungen und Verletzungen wichtig und im eigenen Interesse. Im Zweifelsfall lieber einmal mehr den Arzt fragen.


Information

Nach 5 Kurseinheiten ist ein planmäßiger Trainerwechsel vorgesehen. Wir sind bemüht, innerhalb eines Kurses keinen weiteren Wechsel vorzunehmen.

Alle mit einen „a“, “b” oder einem „c“ gekennzeichneten Kurse umfassen 5, alle anderen 10 Übungseinheiten. 10-Stunden-Kurse kosten inklusive Eintritt 86,- Euro, die 5-Stunden-Kurse 43,- Euro. Für eventuell nicht genommene Stunden leisten wir keinen Ersatz, auch ist ein Verschieben der Stunden auf andere Kurse nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldungen nehmen wir gerne während der Öffnungszeiten persönlich oder telefonisch an der Bäderkasse entgegen. Die Kurse sind innerhalb von 5 Tagen nach Anmeldung zu bezahlen, ansonsten wird der Teilnehmerplatz wieder frei gegeben. Es sind bis zu 4 Kursplätze pro Person je Kurs buchbar.

Änderungen müssen wir uns leider vorbehalten